Zertifizierung und Beratung

Individueller Ansatz

Wir verstehen Beratung und Zertifizierung als individuelle Vorgänge, speziell zugeschnitten auf jedes einzelne Unternehmen.

Wiederkehrende Prozesse und standardisierte Vorgänge sind hilfreich zur Optimierung, jedoch werden diese maßgeschneidert für ihr Unternehmen umgesetzt.

Einen möglichen Ablauf möchten wir Ihnen exemplarisch wie folgt vorstellen.

Sollten Sie dazu Fragen haben, freuen wir uns auf Ihren Anruf.

Ablauf einer
-Zertifizierungsvorbereitung-

Bei der Ist- Analyse verwenden wir ein systematisches Vorgehen, bei dem wir den aktuellen Status der normrelevanten Punkte überprüfen und gleichzeitig ein Konzept für die fehlenden Punkte erstellen. 

Wir können folgende Nomen abbilden:

DIN EN ISO 9001 –> Qualitätsmanagement

DIN EN ISO 14001 –> Umweltmanagement

DIN EN ISO 50001 –> Energiemanagement

IATF 16949 –> Qualitätsmanagement für die Automobilindustie

 

Aufgrund der Ist-Analyse kennen wir den Zeitaufwand, welcher benötigt wird um Ihr Managementsystem auf das Zertifizierungsniveau zu bringen.

Mit dieser Planungsgröße erstellen wir einen individuellen Projektplan, welcher Ihre Ressourchen und die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter berücksichtigt. Hierbei handelt es sich um eine Grobplanung.

Gemeinsam legen wir ein Zertifizierungsdatum fest, dieses stimmen wir für Sie mit der Zertifizierungsstelle ab.

Wir erstellen eine individuelle Schulung zu der relevanten Norm mit Praxisbeispielen aus Ihrer Branche, damit sich die Mitarbeiter direkt einbringen können.

Der Praxisbezug ist Beratungsschwerpunkt. Individuelle Fragen werden direkt im Kontext beantwortet.

Alle Mitarbeiter werden einbezogen, da das Managementsystem  jeden Mitarbeiter betrifft. Jeder projektverantwortliche wird in die Lage versetzt das System gesamtheitlich zu verstehen.

Schlüsselpersonen werden als Multiplikator für das gesamte Unternehmen geschult.

In dem Projektplan sind bereits die geplanten Mitarbeiter und die grobe Terminplanung enthalten. In diesem Schritt geht es darum mit dem Mitarbeiter genau abzustimmen ob er die Aufgabe verstanden hat und weiß, welche nächsten Schritte nun in seinem Verantwortungsbereich liegen.
Je nach Komplexität der Aufgabe werden hier Teilprojektschritte eingeplant, damit der  kontinuierliche Fortschritt sichergestellt werden kann.

Die Prozesserarbeitung kann durch uns oder durch qualifizierte Multiplikatoren umgesetzt werden. Eine Prozessbeschreibung erfolgt individuell anhand Ihrer tatsächlichen Unternehmensabläufe.

Das Handbuch wird in digitaler Form, normenunabhängig erstellt.

Hinweis: Ein Handbuch wird nicht mehr in allen Normen verlangt, ist aber trotzdem ratsam.

Abschließend führen wir ein zertifizierungsrelevantes Audit durch. Dies dient als Stichprobenkontrolle für die Wirksamkeit des Managementsystems. Es wird zusätzlich sichergestellt, dass alle Punkte des Maßnahmenplans normkonform umgesetzt wurden.

Ist das Thema für Sie interessant ?
Fordern Sie Ihr individuelles Angebot an.