Prozessdigitalisierung

Individueller Ansatz

Nach erfolgreicher Optimierung Ihrer Prozesse, arbeiten wir mit Partnern zusammen,
die auf Ihren Anwendungsfall bezogen maßgeschneiderte Lösungen entwickeln.
Hierbei erstellen wir mit Ihnen gemeinsam ein Lastenheft, welches unter unserer Projektleitung durch unsere IT-Partner umgesetzt wird.

Einen möglichen Ablauf möchten wir Ihnen exemplarisch wie folgt vorstellen.
Sollten Sie Fragen dazu haben, freuen wir uns über Ihren Anruf.

Ablauf einer
-Prozessdigitalisierung-

Es gibt mehrere Auslöser für den Start einer Prozessdigitalisierung.
Die aus unserer Sicht wichtigsten stellen wir kurz vor:

  1. Wir erkennen, dass Sie über eine Digitalisierung:
    • Durchlaufzeiten und Fehlerraten reduzieren
    • den Automatisierungsgrad steigern
    • Medienbrüche vermeiden
    • Ihre Prozesstransparenz erhöhen können (z.B. durch Echtzeit-Auswertungen)

 

2. Sie haben in Ihrer Firma Prozesse lokalisiert, welche

    • noch analog
    • mit viel manuellem Aufwand
    • nicht transparent
    • Arbeitsdokumente liegen u.U. verteilt an mehreren Stellen und in unterschiedlichen Versionen

 

Als Beispiel stellen Sie sich eine Fertigung vor, in welcher die Lagerdaten einmal wöchentlich per händisch ausgefüllter Strichliste aktualisiert werden. Der Zeitverzug im System fordert manuellen Mehraufwand der Mitarbeiter und verhindert eine transparente Bestandssituation gegenüber Kunden und Lieferanten.

Der Prozess und alle prozessrelevanten Schnittstellen werden beleuchtet.

Der Fokus liegt darauf überflüssige Medienbrüche und Prozessrisiken zu reduzieren.

Zusätzlich wird besonders auf Prozessschnittstellen und eventuell beteiligte Informationssysteme geachtet, um eine Schnittstellenkompatibilität zwischen den Systemen sicher zu stellen.

Zusammen mit unseren IT-Partnern erstellen wir individuelle Lösungsansätze für den aktuellen Prozess in Ihrem Unternehmen.
Hierbei stellen wir Ihnen eine Kosten-Nutzen Bewertung vor und unterstützen Sie bei der Entscheidung.

Abschließend entwickeln wir ein auf Ihre Anforderungen basierendes Lösungskonzept.

Aufgrund der Ist-Analyse und Ihrem angestrebten Zielbild definieren wir die benötigten Ressourcen zur Umsetzung der Optimierung.

Mit diesen Planungsgröße erstellen wir einen individuellen Projektplan, welcher Ihre Kapazitäten und die des IT-Partners berücksichtigt. 

Die Umsetzung des individuellen Lösungskonzeptes erfolgt gemäß des vereinbarten Projektplans und umfasst erfahrungsgemäß die folgenden Punkte:

  • Monitoring & Koordination mit dem IT-Partner
  • Implementierung des entwickelten Lösungsansatzes
  • Agiles Projektmanagement, regelmäßige Abstimmungen zur Verfeinerung des Zielbildes
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Dokumentation der Bedienung für Benutzer und Administratoren
  • Vorstellung der abschließenden Arbeitsergebnisses
  • Darlegung der verwendeten Ressourcen
  • Projektabschluss und Lessons Learned

 

Ist das Thema für Sie interessant ?
Fordern Sie Ihr individuelles Angebot an.